Ausstellungen 2018

Ist das Konsum oder kann das weg?
Ein Hausbesuch

Mit einer großen Themenvielfalt begegnen wir dieses Jahr dem Konsum. Passend zu den Veranstaltungen dreht es sich um Zero Waste, no plastic, Ernährung, Second Hand, Repair-Cafe, Urban Gardening und mehr. Integriert: 2 Seiten – eine Medaille. Die 20 größten Konsumsünden.

Fotoausstellung: „Retten statt Reden“

safe passageIm vierten Jahr stellen sich die Aktivist*innen von Sea-Watch dem Sterben auf dem Mittelmeer entgegen. „Retten statt Reden“ ist das Motto einer Fototaustellung über die Arbeit der NGO. – mehr

Gold ohne Glanz?

Jan-Spille-Schmuck-konventioneller-Bergbau-03Mit bloßen Hämmern schlagen sie Brocken aus dem Gestein. Schwitzwasser tropft an den Höhlenwänden ab, es ist dunkel, stickig, unheimlich…

Multimediale Ausstellung: Eine Reise zu konventionellen Goldschürfern und Fairtrade Kooperativen in Afrika. – mehr

Augen auf! Rechte Strukturen sichtbar machen

Das Wendland und die Altmark sind nicht nur für linke Aussteiger*innen oder andere weltoffene Stadtflüchtige attraktiv. Menschen mit rechter Gesinnung haben den ländlichen Raum längst für sich entdeckt. Die Ausstellung des Bündnis gegen Rechts Wendland / Altmark macht rechte Strukturen sichtbar. – mehr

Hitzacker Dorf: Eine Idee wird konkret

27750077_1618423528244035_6810177698260364477_nSeit unserer ersten KLP begleitet uns auch das Hitzacker Dorf. In diesem Jahr ist es nun soweit: Der Bau des „Interkulturellen Generationendorf“ hat begonnen. Mit einem Infostand wird über den aktuellen Stand berichtet. – mehr

Denkanstöße in goldenen Rahmen

Gender, Bekämpfung von geschlechtlichen Stereotypen, Sexismus… In goldene Bilderrahmen verpackt finden sich auf dem ganzen Hof zahlreiche Denkanstöße zu geschlechtlichen Normen und Realität. Viel Freude beim Suchen & Finden! – mehr

Gorleben Archiv

Mit einer kleinen Ausstellung vom Gorleben Archiv widmen wir uns auch wieder dem Dauerbrenner Atomenergie – Atommüll – Gorleben.

politischer wunde.r. punkt Klein Witzeetze